Metatrader Expert Advisor Programmierung

Lassen Sie sich Ihren eigenen Metatrader Expert Advisor programmieren

Metatrader Expert Advisor Programmierung - FAQ

 

  1. Wie installiert man einen EA?
  2. Wie führt man einen Backtest aus?
  3. Wo findet man die Logfiles im Backtest?
  4. Wo findet man die Logfiles im Livebetrieb?

 

 1. Wie installiert man einen EA?

Damit sie Ihren EA in Betrieb nehmen können müssen sie die von uns zugesendete Datei mit der Endung „.ex4“ in das Installationsverzeichnis Ihres MetaTraders (z.B. C:\Programme\MetaTrader-AlpariUK) in den Ordner „experts“ kopieren.

Anschließend müssen Sie Ihren MetaTrader neu starten. Nach erfolgreichen kopieren sollte im Navigator der Name Ihres EA’s zu finden sein.

 

Nun müssen Sie einen neuen Chart öffnen, indem Sie in der Menüleiste unter Datei  „Neuer Chart“ auswählen und dort ihren gewünschten Chart aussuchen (z.B. Währungspaare).

Klicken Sie nun mit der Maus in Ihren Navigator auf ihren EA und ziehen Sie ihn mit gedrückter linker Maustaste in den Chart. Danach erscheint folgendes Fenster: 

Damit Ihr EA handeln kann müssen Sie bei Positionen ein Häkchen in das Kästchen „Life Trading zulassen“ setzen. Wenn Sie nicht die Standardparameter ihres EA’s verwenden wollen können Sie die Parameter unter den Reiter „Input“ ändern. Ihre Eingaben können Sie dann mit „OK“ bestätigen.

 Als Nächstes müssen Sie den EA aktivieren in dem sie auf die Schaltfläche „Expert Advisors“ klicken.

Der EA ist aktiviert, wenn ein kleiner grüner Pfeil auf der Schaltfläche „Expert Advisors“ und der Name Ihres EA’s mit einem Smiley in der rechten oberen Ecke im Chart erscheint.

   

nach oben

 

 2. Wie führt man einen Backtest aus?

 Um einen Backtest auszuführen, klicken Sie in der Menüleiste auf Ansicht und dann auf Strategietester.

Dann geht unter dem Chart eine neue Maske auf. Dort können Sie unter „Expert Advisor“ Ihren zu testenden EA auswählen. Bei „Symbol“ können Sie Ihr gewünschtes Symbol auswählen. Wenn Sie ein Häkchen in das Kästchen „Datum aktivieren“ setzen können Sie einen bestimmten Zeitraum testen. Unter „Periode“ können Sie auswählen, auf welche Zeitebene Sie ihren EA testen wollen.

 Wenn Sie auf  „Experten Eigenschaften…“ klicken geht ein neues Fenster auf, indem Sie die Parameter ihres EA’s individuell einstellen können mit einem Klick auf  „OK“ werden diese Parameter gespeichert.

Anschließend klicken Sie auf Anfangswert und ihr EA wird mit Ihren Einstellungen getestet.

Um sich ihren getesteten EA visuell anzeigen zulassen klicken Sie auf „Chart öffnen“ und die Ergebnisse werden in einem Chart angezeigt.

Unter den Reiter „Ergebnisse“ kann man sich die genauen Handelszeiten, Preise etc. anzeigen lassen.

nach oben

 

 3. Wo findet man die Logfiles im Backtest?

Die Logfiles im Backtest finden Sie indem Sie auf den Reiter „Journal“ klicken.

Dort machen Sie in das Feld einen Klick mit der rechten Maustaste und klicken auf „Öffnen“. Und Sie bekommen das Verzeichnis (…\MetaTrader\tester\logs) mit den Logfiles angezeigt.

 

nach oben

 

 4. Wo findet man die Logfiles im Livebetrieb?

Die Logfiles im Livebetrieb finden Sie indem Sie auf den Reiter „Experten“ klicken.

Dort machen Sie in das Feld einen Klick mit der rechten Maustaste und klicken auf „Öffnen“. Und Sie bekommen das Verzeichnis (…\MetaTrader\experts\logs) mit den Logfiles angezeigt.

nach oben